Phishingmails im Namen von all-inkl

Aktuell erhalten einige Kunden von all-inkl wohl Phishing-Mails mit falschen Drohungen und Zahlungsaufforderungen. Da ich selbst zufriedener Kunde dort bin, helfe ich gerne mit, diese Warnung unter die Leute zu bekommen. Ich zitiere hier der Einfachheit halber mal die Mail vom Support.

Sehr geehrte ALL-INKL.COM – Kundin,
Sehr geehrter ALL-INKL.COM – Kunde,

derzeit treten verstärkt sogenannte Phishingmails auf. In den letzten Tagen wurden auch einige Kunden vermeintlich in unserem Namen angeschrieben, mit falschen Informationen über eine angebliche Domainsperrung, der Androhung einer Domainlöschung und mit einer Zahlungsaufforderung. Diese E-Mails wurden nicht von uns gesendet. Der als Text angezeigte Link in diesen Phishingmails entsprach zwar augenscheinlich unserer Adresse, der eigentliche Link dahinter führte allerdings zu einer anderen URL.

Wir haben natürlich sofort versucht, diese Phishingwebseiten beim zuständigen Provider sperren zu lassen. Falls Sie eine Phishingmail erhalten und Ihr Passwort auf der verlinkten Phishingseite eingegeben haben, ändern Sie bitte unverzüglich das Passwort! Loggen Sie sich dazu direkt über unsere Webseite all-inkl.com ein.

Phishingmails sind leider ein weit verbreitetes Phänomen. Dabei handelt es sich um Nachrichten mit gefälschtem Absender und gefälschtem Inhalt. Über scheinbar vertrauenswürdige Links werden Sie zu bekannt wirkenden Webseiten geleitet und zur Eingabe von Daten wie Passwörtern oder Zahlungsinformationen aufgefordert.

Anbei haben wir daher einige Sicherheitshinweise für Sie zusammengestellt:

1. Links zu uns

Verwenden Sie zum Einloggen in Ihre Vertragsverwaltung (MembersArea) bitte immer ausschließlich die folgende Adresse, indem Sie diese direkt im Browser eingeben:
https://all-inkl.com/members/

Das Kundenadministrationssystem (KAS) erreichen Sie direkt unter:
https://kas.all-inkl.com/

MembersArea und KAS sind über unsere Webseite all-inkl.com unter „Kundenlogin“ verlinkt.

Benutzen Sie sicherheitshalber keine Verlinkungen aus E-Mails oder von anderen Webseiten, um sich in die MembersArea und ins KAS einzuloggen!

2. Ihre Domains

Die über uns registrierten Domains in Ihren ALL-INKL.COM-Verträgen werden – sofern Sie nicht bereits gekündigt wurden – immer verlängert. Die Verlängerung erfolgt stets automatisch durch uns; hierfür ist keine Reaktion durch Sie erforderlich und wir werden Sie daher auch nicht zu einer Bestätigung für eine Domainverlängerung auffordern.

3. E-Mails von uns an Sie

Alle Informationen zu Zahlungen, Mahnungen und Rechnungen sind immer auch in Ihrer MembersArea aufgeführt. Wenn Sie eine E-Mail mit einer Rechnung oder Zahlungsaufforderung erhalten können Sie also jederzeit in Ihrer MembersArea prüfen, ob die Informationen aus der E-Mail, mit den Informationen der MembersArea übereinstimmen.

4. Zahlungsmöglichkeiten

Häufig wird über Phishingwebseiten versucht, Zahlungsinformationen auszuspähen, bspw. Kreditkarteninformationen. Wir bieten aus Sicherheitsgründen ausschließlich Zahlung per Lastschrift und Zahlung per Überweisung an. Daher werden wir keine Kreditkarteninformationen von Ihnen anfragen.

5. Passwörter

Das Ausspähen von Passwörtern kann ebenfalls ein Ziel von Phishingmails sein. Nutzen Sie daher bitte zum Einloggen in das  WebMail und WebFTP ebenfalls immer die Direktlinks über unsere Webseite all-inkl.com!

Für MembersArea, KAS und WebMail können Sie als zusätzlichen Schutz eine Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren.

Bei Fragen steht Ihnen unser Support gern zur Verfügung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.